Lernen Sie Helsinki auf nachhaltige Weise kennen

Cyclist on a bridge.
Lead text
In Anbetracht der Nachhaltigkeit ist die wohl beste Aktivität eine, die nur mit dem eigenen Körper ausgeführt wird. Unternehmen Sie eine Fahrradtour entlang der Küste von Helsinki, machen Sie eine geführte Wanderung oder genießen Sie die Stadt im Kanu oder Ruderboot vom Meer aus.

"Unter dem Gesichtspunkt des Klimas und der Nachhaltigkeit sind die besten Aktivitäten immer diejenigen, die man mit eigener Muskelkraft anstatt motorisierten Geräten durchführen kann", meint Satu Lähteenoja, Leitende Expertin der Ideenschmiede Demos Helsinki.

Betrachtet man den Nachhaltigkeitsaspekt einer Aktivität, so sollte man den Fokus immer darauf legen, auf welche Weise sie in der Praxis durchgeführt wird und wie man den Ort, an dem sie stattfindet, erreicht.

Verschiedene Arten von Naturausflügen mit dem Fahrrad, zu Fuß oder öffentlichen Verkehrsmitteln gelten als gute Aktivitäten. Laut Lähteenoja sollten Exkursionsveranstalter und Teilnehmer stets berücksichtigen, wie man an den jeweiligen Ort gelangt.

Benötigen Sie ein eigenes Auto oder gibt es vielleicht einen Sammeltransport? Wenn sich ein Veranstaltungsort mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen lässt, müssen Sie auch immer auf die Fahrpläne achten. Beispielsweise fährt nur ein Mal pro Tag ein Bus zum Nuuksio Nationalpark in der Nähe von Helsinki. Deshalb ist es so wichtig, bei der Planung eines Ausflugs stets den Busfahrplan im Hinterkopf zu behalten."

Ein wichtiges Thema bei Ausflügen und Aktivitäten ist zudem die Entfernung zum Wohnort.

"Ich ermutige die Leute, ortsnah zu reisen. Hier kann man Dinge erleben, die man sonst vielleicht nie ausprobiert hätte", rät Satu Lähteenoja.

Pyörällä pääsee helposti Keskuspuistoon
Show in landscape format
Off

In Helsinki ist die Natur immer ganz nahe  

Zahlreiche Bewohner von Finnlands Hauptstadt haben einen Wald, der sich bestens für ein Picknick eignet, ganz in der Nähe ihres Wohnortes. Fast 40 Prozent der Fläche Helsinkis bestehen aus städtisch verwalteten Grünanlagen. Viele erreichen sogar nach einem kurzen Spaziergang einen Badestrand: Zu Helsinki gehören immerhin 123 Kilometer Küstenlinie und 25 öffentliche Strände.

Die Stadt bietet leichten Zugang zur Natur - ob für eine lange Wanderung oder einen kurzen, erholsamen Zwischenstopp. Ein beliebter Ort für Waldfreunde ist der städtische Central Park - auch bekannt als die "Lunge von Helsinki" - ein grüner Streifen, der die Stadt von Norden nach Süden durchzieht. Er bietet Menschen jeden Alters rund ums Jahr Erlebnisse an der frischen Luft. In der letzten Zeit besonders beliebt ist das Laufen in Gruppen. Vogelbeobachter werden in den Naturreservaten von Vanhankaupunginlahti und Vuosaari ihre große Freude haben.

Die Strände von Helsinki sind im Sommer sehr beliebt. Aber auch im Winter ist es schön, Zeit am Meer zu verbringen. Winterschwimmen ist eine nachhaltige Form der Erholung und die Stadt bietet dafür viele Möglichkeiten. Viele Badende verbinden ihre eisigen Tauchgänge oft mit einem Saunagang, manche gehen aber auch ohne ins kalte Nass. Im letzteren Fall befindet sich dann nur eine einfache Garderobe neben dem Eisloch. Wenn die Vorstellung eines Bades im eisigen Wasser nicht gerade verlockend auf Sie wirkt, so gibt es viele Inseln, die eine schöne Kulisse für einen Winterspaziergang bieten.

Half a dozen Lupins stand on a grassy bank in the foreground, while a metro train passes by on the left of the picture under a sunny, blue sky.
Show in landscape format
Off

Die Reise an sich ist schon ein Erlebnis 

Ein Seemanns-Sprichtwort besagt, man sei bereits angekommen, sobald man in ein Boot gestiegen ist. Dies birgt eine gewisse Wahrheit – denn die Reise selbst kann oft das größte Erlebnis sein.

Die gleiche Idee lässt sich auch auf andere Formen des Reisens - vor allem auf nachhaltige - übertragen. Helsinki eignet sich bestens für urbane Abenteuer mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Züge, Straßenbahnen, Fähren, Busse und die U-Bahn bringen Besucher zum Flughafen, in die Naturschutzgebiete oder z.B. auch zur Seefestung Suomenlinna. Die mobile Routenplaner-App hilft Ihnen dabei, den besten Weg zum gewünschten Ort zu finden.

Das Stadtrad-System von Helsinki ist äußerst beliebt und die Nutzerzahl ist die höchste der Welt. Das ebenso einfache wie praktische Konzept wird ständig erweitert und Sie dürfen mit den leicht zu erkennenden, gelben Rädern fast überall fahren. Eine der Routen, die Sie ausprobieren sollten, ist die Baana, eine ehemalige Eisenbahntrasse, die in einen Radweg umgewandelt wurde. Sie führt vom Kiasma Contemporary Art Museum zum Viertel Ruoholahti. Eine weitere schöne Strecke ist der Seeradweg vom Marktplatz zum ehemaligen Kraftwerk Suvilahti und dem angrenzenden kulturellen Zentrum dahinter, dem Schlachthof. Darüber hinaus gibt es in der Stadt noch viele weitere Routen, nämlich insgesamt rund 1.200 Kilometer Radwege. 

Melontaa Vuosaaressa
Show in landscape format
Off

Mit geführten Touren in Parks und ans Meer

Geführte Touren eröffnen neue Perspektiven auf die Stadt. Helsinki bietet viele spannende und nachhaltige Ausflüge in urbanes Milieu sowie natürliche Landschaften. Ein toller Tipp für einen Abstecher in die Natur ist das spätsommerliche Beerenpflücken im Central Park oder Kanufahrten, auf denen Paddler Helsinki vom Meer aus bewundern können. Auf den geführten E-Bike-Touren lassen sich die tollen Naturschönheiten der Stadt ebenfalls ausführlich erkunden.

Allen, die gerne die Stadt erforschen, empfehlen wir zum Beispiel die geführten Spaziergänge durch den Helsinki Design District. Die Lieblingsplätze der Einheimischen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu entdecken, ist ebenfalls eine ebenso gemütliche wie verantwortungsvolle Ausflugsmöglichkeit.

Title
Beispiele für geführte Aktivitäten in Helsinki
Show image on the left
Off
Show created/updated
Off
Show in search dropdown
Off
Teaser text
In Anbetracht der Nachhaltigkeit ist die wohl beste Aktivität eine, die nur mit dem eigenen Körper ausgeführt wird. Unternehmen Sie eine Fahrradtour entlang der Küste von Helsinki, machen Sie eine geführte Wanderung oder genießen Sie die Stadt im Kanu oder Ruderboot vom Meer aus.