5 Wege, um den Winter in Helsinki zu genießen

In a picture postcard like scene, people are skating on the ice at Halkolaituri dock in winter. A couple of sailing ships and colourful apartment blocks are in the background.
Lead text
Wenn in Helsinki Schnee und Kälte Einzug halten, lassen sich völlig neue Seiten der Stadt entdecken. Es erwarten Sie nun unzählige Winteraktivitäten für Groß und Klein.

Schlittschuhlaufen

In Filmen haben Sie vielleicht schon einmal Menschen gesehen, die in wärmende Ohrenschützer eingepackt auf Schlittschuhen durch eine Innenstadt gleiten. Auch Helsinki verfügt über erstklassige Eislaufbahnen in der Stadtmitte.  Eine unter den Einheimischen schon seit langem beliebte Eisbahn ist das Brahe Sports Field (Brahenkenttä, Helsinginkatu 25) im Stadtteil Kallio. Neben diese gibt es aber noch einige weitere Eislaufbahnen in Helsinki, die in der Wintersaison 2020-2021 zum ersten Mal kostenlos sind.

Skifahren

In einem guten Winter mit viel Schnee können Sie in Helsinki etwa 200 Kilometer präparierte Langlaufloipen nutzen. Ein Großteil davon befindet sich im Central Park (Keskuspuisto) und ist von Laakso (Nordenskiöldinpolku) aus nahe dem Stadtzentrum erreichbar. Das Loipennetz erstreckt sich gen Norden nach Tali, Paloheinä und Veräjälaakso. Das beliebteste Langlauf-Zentrum in Helsinki liegt in Paloheinä (Pakilantie 124), wo die Loipen am längsten präpariert werden. Die wohl schöne Landschaft bieten die Strecken rund um die Altstadtbucht (Vanhankaupunginlahti). Informationen zu Zustand und Länge der Loipen erhalten Sie über den Outdoor exercise map Dienst.

Schneeschuhwandern

Je mehr Schnee in den Wäldern liegt, desto schöner ist eine Schneeschuhwanderung. Sie können damit sogar den tiefsten Schnee durchqueren und er ist nicht nur schön, sondern dämpft zudem auch die Geräusche der Stadt. Die besten Orte für solche Wanderungen sind der Central Park (Keskuspuisto), die Wälder in Vuosaari sowie jene, die sich von Östersundom bis Sipoonkorpi erstrecken. Falls es nicht genug Schnee geben sollte, versuchen Sie es einfach mit Fatbiking! Schneeschuhe und Fatbikes können Sie in der Freizeitanlage Paloheinä ausleihen.

Schlittenfahren

Es gibt eine Winteraktivität, die wohl über allen anderen thront – und das ist das Schlittenfahren. Der einzige „offizielle Schlittenhügel Helsinkis befindet sich in Paloheinä (Pakilantie 122), aber natürlich gibt es auch viele andere beliebte Abfahrten. Die besten Hügel in der Nähe des Stadtzentrums finden Sie im Kaisaniemi Park hinter dem Hauptbahnhof oder im Kaivopuisto Park, wo Sie zusätzlich noch einen tollen Ausblick auf das Meer genießen. Die aufregendsten Abfahrten bietet der Malminkartano Deponiehügel (Naapuripellontie 12)!

Abendspaziergänge

Zwar ist der Esplanade Park im Sommer am schönsten, doch erscheint er an einem Winterabend - komplett in Schnee gehüllt - geradezu wie aus einer anderen Welt. Die wunderschön beleuchteten Bäume, Statuen und der weiße Schnee erzeugen eine Stimmung, die wirklich atemberaubend sein kann. Wenn Sie also einen unvergesslichen Abendspaziergang durch den finnischen Winter erleben möchten, gehen Sie einfach in den Esplanade Park im Herzen Helsinkis.

Show image on the left
Off
Card list
Winteraktivitäten im Freien
Show created/updated
Off
Show in search dropdown
Off
Teaser text
Wenn in Helsinki Schnee und Kälte Einzug halten, lassen sich völlig neue Seiten der Stadt entdecken. Es erwarten Sie nun unzählige Winteraktivitäten für Groß und Klein.